Ästhetische Dermatologie

Mesotherapie

Mehr Spannkraft, Elastizität, weniger Fältchen, ein strahlender Teint – dafür sorgt die Mesotherapie. Die Behandlung vereint hocheffektive Anti-Aging-Wirkstoffe mit Akupunktur. Geeignet ist sie besonders für Fältchen im Gesicht. Ebenso kann die verjüngende Mesotherapie am Dekolleté, den Handrücken oder bei Cellulitis angewendet werden.

 

Individueller Wirkstoffcocktail wird injiziert

Bei der Mesotherapie wird eine individuelle Mischung von Wirkstoffen mit extrem feinen Nadeln (Dermapen) in die mittlere Hautschicht injiziert. Dazu zählen Hyaluronsäure, eine Kombination von Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien, Aminosäuren, durchblutungsfördernden Wirkstoffen und Stammzellaktivatoren, die die Haut regenerieren und revitalisieren.

Dieser Wirkstoffcocktail sorgt dafür, dass die Haut glatter und straffer wird, frischer und jugendlicher aussieht. Die Mesotherapie kann aber auch eingesetzt werden, um Hautauffälligkeiten wie Couperose, Besenreiser, Dehnungsstreifen, Altersflecken und Narben zu mindern.

Die Behandlung ist sehr schonend und schmerzarm. Die Hautoberfläche wird mit einer speziellen Creme betäubt. Eine Sitzung dauert zwischen 20 und 30 Minuten. Die Mesotherapie wird über einen längeren Zeitraum und in regelmäßigen Abständen wiederholt angewendet.

 

Kombination mit der Eigenbluttherapie (PRP)

Die Mesotherapie kombinieren wir auch mit der Eigenbluttherapie (PRP: Plättchenreiches Plasma), um Haarausfall und Alterungserscheinungen der Haut entgegen zu wirken. Dabei werden die Wirkstoffe der Mesotherapie in Kombination mit PRP appliziert. Plättchenreiches Plasma enthält zellerneuernde, regenerierende und entzündungshemmende Wirkstoffe, die eine positive Wirkung auf Haut, Kopfhaut und Haarwurzeln haben.

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!